Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 1113 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 1150 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 1154 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 1176 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 2824 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 2831 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/gravityforms/common.php on line 2844 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2254 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2258 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/3/0/1/elpontblau.de/httpd.www/ww2/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 2931 Die Diada

Die Diada

Ursprünge

Am 11. September 1714 fiel die letzte Verteidigung der Stadt Barcelona nach 14 Monaten Belagerung durch den Duke of Berwick-upon-Tweet während des Spanischen Erbfolgekriegs. Dieser Streit zwischen dem Thronkandidaten des Hauses Bourbon, Philipp von Anjou, dem späteren Philipp V., und dem Kandidaten der Habsburger, Erzherzog Karl, hatte Züge eines Bürgerkriegs angenommen. Die Anhänger beider Kandidaten waren über das gesamte Territorium verteilt, wobei sich die Philippisten im Gebiet der Krone von Kastilien (Kastilien, Andalusien und der Nordwesten der iberischen Halbinsel) und die Karlisten im Gebiet der Krone von Aragon (Königreich Aragon, Fürstentum Katalonien, Königreich Valencia und Königreich Mallorca) konzentrierten. Mit dem Sieg von Philipp V. wurde ein einheitliches politisches System in seinem gesamten Reich eingeführt, das ab diesem Moment neben der Krone von Kastilien auch die Krone von Aragon umfasste. Aufgehoben wurden die Privilegien des Adels, lokale Sonderrechte und die Institutionen der Selbstverwaltung, die zuvor vom Hause Habsburg in allen als Habsburger erklärten Königreichen respektiert worden waren (Menorca, damals unter englischer Herrschaft, konnte sich noch vorübergehend frei halten). Darum wird am 11. September auch an die nachfolgende Aufhebung der katalanischen Institutionen und Bürgerrechte erinnert.

Es sei erwähnt, dass die Festung Castell de Cardona die letzte Hochburg der katalanischen Freiheitsrechte war, da es noch sieben Tage länger Widerstand leistete. Am Abend des 18. September, des Gedenktages der Kapitulation des Castell de Cardona, werden im Sitzungssaal des Ratshauses der offizielle Festakt und eine Konferenz zur Verteidigung der katalanischen Sprache und Identität abgehalten. Ebenfalls gibt es eine Theatervorführung, die historisch getreu die Kapitulation der Festung darstellt, gefolgt von einem feierlichen Fackelmarsch ins Tal.

Und so feiert man beim Pont Blau

Beim Pont Blau feiert man den katalonischen Nationalfeiertag im Monat September nach Möglichkeit am nächstgelegenen Wochenende, da der 11. September in Hamburg kein Feiertag ist.

In manchen Jahren haben wir bei gutem Wetter alle zusammen einen Ausflug in die Umgebung von Hamburg gemacht, mit einem Picknick und der gemeinsam gesungenen katalanischen Nationalhymne, „Els Segadors“. In anderen Jahren, wie 2013, führten wir den Dokumentarfilm „177.El Setge” über die Belagerung von Cardona vor, und ebenfalls zeigten wir eine Videomontage der katalanischen Menschenkette von Hamburg.